BlockFi przejmuje 5% udziałów w funduszu Bitcoin Trust w skali szarości (GBTC) i zostaje głównym udziałowcem

Standard

BlockFi, firma zajmująca się pożyczkami kryptograficznymi, zainwestowała w Greyscale Bitcoin Trust (GBTC), stając się jednym z największych akcjonariuszy. Według zgłoszenia dokonane z amerykańskiej Securities Exchange Commission (SEC), firma nabyła 5,07% udziału w GBTC Trust.

W szczególności firmy w USA są zobowiązane do zgłaszania za pośrednictwem formularza 13G, jeśli posiadają więcej niż 5% udziałów w innej firmie

Z zgłoszenia wynika ponadto, że akcje nabyte przez The News Spy przekładają się na 24 235 578 GBTC Trust. Biorąc pod uwagę najnowsze roczne zgłoszenia w skali szarości, wartość ta wynosi około 24235,578 bitcoinów, biorąc pod uwagę, że każda akcja jest wyceniana na 0,0001 BTC. Zgodnie z cenami na rynku kryptowalut, inwestycja BlockFi w GBTC wynosi około 328 milionów dolarów.

GBTC działa od 2013 roku, obracając się jako aleja do kupowania Bitcoinów bez posiadania samego kryptowaluty. Obecnie firma zarządza AUM o wartości ponad 6 miliardów dolarów, nabywając licencję SEC na początku roku. W ostatnich miesiącach jego wartość rosła wykładniczo, a wpływy w trzecim kwartale osiągnęły rekordowy poziom, osiągając 1 miliard dolarów .

Prezes BlockFi, Zac Price, powiedział, że inwestycja w GBTC jest częścią starań, aby lepiej służyć swoim klientom

„Oprócz możliwości inwestycyjnych związanych z produktem istnieją rynki pożyczkowe, a nasz znaczący udział umożliwia nam zwiększenie wartości dla naszych klientów oraz rynku dla płynnych i niepłynnych akcji GBTC”.

BlockFi nie jest jedyną firmą zajmującą się kryptowalutą, która nabyła znaczący udział w GBTC Trust; W czerwcu Three Arrows Capital kupił 21 057 237 akcji, co stanowi około 6,26% ówczesnego całkowitego trustu.

IL BITCOIN RAGGIUNGE DIVERSI LIVELLI DI RESISTENZA CHIAVE; SI INNESCHERÀ UN SELLOFF?

Standard
  • Il prezzo della Bitcoin ha raggiunto diversi livelli chiave a seguito della sua ultima spinta verso l’alto
  • Questo rally è avvenuto in modo piuttosto inaspettato durante la notte e ha portato molti altcoins a vedere perdite immenseQuesto è uno dei rari giorni in cui il Bitcoin è scambiato in modo significativo mentre gli altcoin sono tutti più bassi
  • Non è ancora chiaro se questa sarà la nuova norma per le prossime settimane o se l’azione dei prezzi di oggi è solo un caso fortuito.
  • I prossimi giorni e le prossime settimane dovrebbero fornire un quadro di questa tendenza
  • Un analista sta notando che Bitcoin può anche affrontare una certa pressione di vendita più elevata a breve termine a causa di molteplici livelli di resistenza pesante

La Bitcoin è stata leader del mercato dei criptografi in questi ultimi giorni, con la sua recente uscita dalla fase di consolidamento, fungendo da piattaforma di lancio per l’intero mercato.

Questa tendenza si è conclusa oggi, tuttavia, poiché l’ultimo rally di BTC ha risucchiato l’aria dagli altcoin, causando a molti di loro perdite importanti come il benchmark dei rally di cripto-valuta più alti.

Come le tendenze di BTC nei prossimi giorni dovrebbero fornire qualche serio indizio su quanto durerà questa tendenza.

Un trader sta notando che si aspetta che lo slancio di Bitcoin Future rallenti a breve termine, dato che ha ormai raggiunto molteplici e pesanti livelli di resistenza.

BITCOIN SPINGE VERSO I 12.000 DOLLARI IN UN MOVIMENTO NOTTURNO INASPETTATO

Al momento della scrittura, Bitcoin è in crescita di oltre l’1% al suo attuale prezzo di 11.880 dollari.

L’ultima mossa della cripto-valuta più alta è arrivata in modo piuttosto inaspettato e sembra essere stata alimentata da un esodo lontano dagli altcoin.

Molti investitori temono sempre più che BTC continui a salire a scapito delle attività beta più piccole. Tuttavia, è ancora una forte possibilità che la mossa di oggi sia semplicemente un outlier e non sia emblematica di una nuova tendenza.

ANALISTA: BTC RAGGIUNGE MOLTEPLICI LIVELLI DI RESISTENZA CHIAVE A SEGUITO DI UN’IMPENNATA

Un analista ha detto che il Bitcoin probabilmente rallenterà la sua ascesa qui, poiché ha ormai raggiunto diversi livelli di resistenza chiave.

Egli nota che attenderà un ritorno, o una pausa al di sopra di questi livelli, prima di aggiungersi alle sue posizioni.

„Ha preso alcuni profitti su BTC a resistenza diagonale e orizzontale. Cercando di aggiungere un po‘ di back back in basso o su una chiusura sopra il diag/orizzontale“, ha detto mentre puntava al grafico sottostante.

Come le tendenze Bitcoin nel corso della prossima giornata e della prossima settimana dovrebbero offrire agli investitori di altcoin serie intuizioni sulle prospettive del mercato.

Blockwahlrecht in die Häuser der Menschen bringen

Standard

Die südkoreanische Regierung plant, das Blockwahlrecht in die Häuser der Menschen zu bringen

  • Die südkoreanische Regierung sagte 1,27 Millionen Dollar für die Finanzierung einer auf Blockketten basierenden Plattform zu, die sich an Apartmentbewohner im ganzen Land richtet.
  • Die südkoreanische Regierung plant, die Blockkettenwahl in die Wohnungen der Menschen zu bringen – ein Bericht von Saumil Kohli.
  • Die südkoreanische Regierung sagte 1,27 Millionen Dollar für eine auf Blockketten basierende Plattform zu, die auf Apartmentbewohner im ganzen Land abzielt.

Dem ZDNet-Bericht zufolge beauftragte das südkoreanische Wissenschaftsministerium (ICT) die lokale Firma Ksign mit der Entwicklung einer wie Bitcoin Rush kontaktfreien Plattform, die es den Bewohnern ermöglichen soll, elektronische Abstimmungen durchzuführen, Parkraumbewirtschaftung zu betreiben und andere wohnungsbezogene Verwaltungsmaßnahmen durchzuführen. Die Plattform werde auch dazu beitragen, die soziale Distanzierung aufrechtzuerhalten, hieß es in der Ankündigung. Die Schöpfer des Projekts stellten weiter fest, dass sie erwarten, dass es „die öffentliche Gesundheit in den Wohnräumen stärken wird. Die Plattform wird auch Videokonferenzen und elektronische Zahlungslösungen für Hauseigentümer und Bewohner anbieten.

„Das Ziel ist es, ein Token-Ökosystem zu schaffen, das in jedem Laden verwendet werden kann“.

Keo Ja-in, der Vizepräsident von Ksign, kommentierte die bevorstehende Plattform mit den Worten, dass sie eine DID entwickeln, die auf das Token-Ökosystem angewendet werden kann, indem sie die persönlichen Daten kontrolliert und die Identität durch die Kontrolle der persönlichen Daten verifiziert. Das Ziel ist auch, ein Token-Ökosystem zu schaffen, das in jedem Geschäft verwendet werden kann. Der Chef der Regionalregierung von Seocho schlug kürzlich eine blockkettengestützte Abstimmungsplattform für die Einwohner vor und lobte den jüngsten Zustrom von Entwicklungen im Zusammenhang mit Kryptographie.

Südkorea setzt die Blockchain-Technologie in verschiedenen Sektoren ein.

Wie bereits berichtet, erweitert eine der größten Städte Südkoreas, Seongnam, ihr Zahlungsprogramm durch die Ausgabe digitaler Geschenkgutscheine auf der Blockkette. Das neue Angebot von Seongnam wird über eine mobile App verfügbar sein, wobei die Stadt versucht, die älteren Menschen mit vereinfachten Zahlungsprozessen zu erreichen. Die südkoreanische Stadt war bei diesem Projekt eine Partnerschaft mit der Korea Minting and Security Printing Corporation (KOMSCO) eingegangen. Das neue Zahlungssystem wird laut einem Bericht der Lokalzeitung Kyunghyang Shinmun von 45.000 Händlern in der Stadt akzeptiert werden.

Regulatoren weltweit haben in den letzten Jahren das Potenzial der Blockkettentechnologie bei Bitcoin Rush anerkannt. Später im letzten Jahr hatte der chinesische Präsident Xi Jinping das Land dazu gedrängt, die Führung im Bereich der Blockkettentechnologie zu übernehmen.

Kettenglied-Preis setzt sich weiter in Bewegung

Standard

Kettenglied-Preis setzt sich nach gefälschtem Ausbruch weiter in Bewegung

Ein gefälschter Kursausbruch findet an der Oberseite des Dreiecks statt

Der Preis wird auf 19,4 $ und 22,4 $ Preisniveau steigen, vorausgesetzt, das Widerstandsniveau bei 16,4 $ hält nicht. Für den Fall, dass die Bären das Niveau von $16,4 verteidigen, kann der Preis auf das Unterstützungsniveau von $11,9 und $8,7 fallen.

Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $16,4, $19,4, $22,4
  • Unterstützungsebenen: $14,0, $11,9, $8,7

Die Münze bricht schließlich aus dem symmetrischen Dreiecks-Chart-Muster bei Bitcoin Era aus, das sich in der vergangenen Woche im Tages-Chart gebildet hatte. Der Preis konsolidierte sich viele Tage lang innerhalb des Dreiecks. Am 29. August nahmen die Käufer genügend Schwung auf, und es bildete sich ein tägliches Kerzenmuster, um die obere Trendlinie des Dreiecks aufzubrechen. Dieses Szenario führte zu einem Preisanstieg über die Widerstandsmarke bei $16,4. Der Druck der Bullen konnte den Preis nicht aufrechterhalten, wodurch der Preis auf das Niveau von 16,4 $ fiel.

Es gab einen vorgetäuschten Kursausbruch, der an der oberen Seite des Dreiecks stattfand. Er wird oberhalb der beiden EMAs gehandelt und der relative Stärke-Indikator Periode 14 biegt bei 50 Niveaus nach oben, um ein Kaufsignal anzuzeigen. Der Preis wird auf die Niveaus 19,4 $ und 22,4 $ steigen, vorausgesetzt, das Widerstandsniveau bei 16,4 $ hält nicht. Für den Fall, dass die Bären das Niveau von $16,4 verteidigen, kann der Kurs auf das Unterstützungsniveau von $11,9 und $8,7 fallen. Platzieren Sie Buy Stop bei $17,05, Stop bei $14,71 und Take Profit bei $18,99.

LINK/BTC-Markt

Pairing Chainlink (LINK) mit BTC, die Münze befindet sich auf der Entfernungszone. Die Range-Bewegung ist auf dem LINKBTC-Markt noch nicht beendet. Der Krypto steigt in Richtung des Widerstandsniveaus bei 159761 SAT, aber die Bären unterbrechen die Aufwärtsbewegung laut Bitcoin Era, und der Preis sinkt im Moment.

Ein Durchbruch über die Widerstandsmarke bei 159761 SAT wird den Preis bis 203030 SAT und darüber hinaus erhöhen. Ebenso wird ein Durchbruch unter die Marke von 120630 SAT den Kurs auf 922430 SAT und darunter senken.

Ethereums okända leverans utsätter sina användare för risker, säger Pierre Rochard

Standard

Bitcoin-strategen Pierre Rochard, som startade debatten om Ethereums utbud, väger in varför det är en potentiell sårbarhet.

Bitcoin-strategen Pierre Rochard säger att det okända totala utbudet av ETH undergräver förtroendet för tillgången

Rochard betalade en miljon satoshis till Mark-Andre Dumas för att skriva den kod som behövs för att upptäcka total utbud.

Kontroversen pågår fortfarande, och Rochard antyder att detta problem påverkar hela kryptogemenskapen.
Pierre Rochard, Bitcoin Profit strateg på kryptobörsen Kraken, har hävdat att svårigheten att granska Ethereums leverans innebär en stor risk för dem som använder nätverket. Idag talade Rochard med Morgan Creek Digital medgrundare Anthony Pompliano på Pomp Podcast och lade fram de potentiella riskerna.

„Det introducerar en sårbarhet där din ETH kan bli utspädd, och du är verkligen i mörkret om du köper ETH,“ sade Rochard och frågade, „Får du faktiskt legit ETH eller är denna bråkreserv ETH som var typ av skapad ur luften? ”

Lär dig Ethereum-utveckling, 11-veckors online bootcamp & certifiering

Registrering är öppen för ConsenSys branschledande Blockchain Developer Online Bootcamp! Självgående med 1-mot-1-mentorskap, tillgång till samhället och mycket mer.

Rochard, som startade debatten om Ethereums totala utbud förra veckan, hamnade i slutet med att betala Mark-Andre Dumas , senior integrationsspecialist på MakerDAO, 1 miljon satoshis – som är den minsta mängden Bitcoin – för att komma med kod för att beräkna det. Men svaret att koden producerades skilde sig från data på analyssajter, vilket ledde till ännu mer förvirring. Debatten rasar fortfarande om vad Ethereums totala utbud är – eller om det till och med betyder något.

I Bitcoin är det möjligt att fråga det aktuella utbudet av Bitcoin. Men när det gäller Ethereum är det mycket mer komplicerat. Som Decrypt förklarade delar Ethereum ut belöningar på flera sätt, inklusive „farbröder“ eller block som inte ingår i den slutliga blockchainen. Som ett resultat är det svårt att granska dess totala utbud och datasidor hamnar med olika nummer.

Så, vad är den totala utbudet av Ethereum (ETH)?

Liksom surret från ett särskilt skadligt insekt har en till synes o-svängbar fråga dog Ethereum under de senaste dagarna: Hur man enkelt och oberoende kan verifiera det monetära utbudet av …

Men om de som kör fulla Ethereum-noder inte snabbt kan kontrollera hur många mynt det finns i nätverket, betyder det att de måste lita på tredje parter, till exempel datingsidor. Och detta, sade Rochard, är ett ytterligare problem.

”Det handlar om decentralisering. Om vi ​​ska lita på centraliserade tredje parter, kan vi lika gärna gå tillbaka till Federal Reserve, ”sade Rochard.

„Det jag tycker är besvikande är att de har främjat denna berättelse om att Ethereum kan tävla med Bitcoin som en butik med värde, och jag håller bara helt och hållet med om det,“ tillade han.

Även om detta bara påverkar Ethereum själv, hävdade Rochard att problemet kan ha en större inverkan på andra mynt. „Om något dåligt skulle hända med ETH tror jag faktiskt att det skulle spegla dåligt också på Bitcoin,“ sade han.

Rochard beklagade också att samhället inte tog väl emot kritik eller ifrågasättande. „Om deras svar på mig var“ hej, du har rätt så fixar vi det här just nu „, och det var över inom några timmar, det skulle vara bra men vi är på dag fyra eller fem.“

WALL STREET VETERAAN HEEFT MEER DAN 50% VAN ZIJN PORTEFEUILLE IN BITCOIN: HIER IS WAAROM

Standard
  • Bitcoin heeft de afgelopen week een sterke correctie ondergaan.
  • Sinds de hoogtepunten van ~12.000 dollar die vorige week zijn vastgesteld, is de leidende cryptocurrency met 20% gedaald.
  • Zoals in dit artikel wordt geschreven, handelt BTC voor $10.100 en is het klaarblijkelijk klaar om de afdaling voort te zetten naarmate de cruciale steunniveaus dalen.
  • Omgekeerd is een Wall Street-veteraan meer dan ooit overtuigd van Bitcoin.
  • Raoul Pal, de CEO van Real Vision, heeft onlangs bevestigd dat meer dan 50% van zijn investeringsportefeuille uit BTC bestaat.
  • Dit komt ondanks de meeste beleggers, zelfs Bitcoin-stieren, die beweren dat het onverstandig is om meer dan een paar procent of een paar dozijn procent in de activaklasse te hebben.
  • Pal heeft onlangs een sentiment aangeprezen dat Bitcoin waarschijnlijk de best presterende troef van de komende jaren zal zijn.

BITCOIN IS MEER dan 50% van RAOUL PAL’S PORTFOLIO: HERE’S WHY

In augustus onthulde Raoul Pal, de CEO van Real Vision, dat hij denkt dat hij „onverantwoordelijk lang“ is op Bitcoin. Dit komt nadat hij publiekelijk aankondigde dat hij zijn persoonlijke blootstelling aan de activaklasse zou verhogen tot 25%.

Investeerders hebben hem dan ook voortdurend gevraagd naar de grootte van zijn positie, in een poging te peilen waar de Wall Street-veteraan zich bevindt met Bitcoin Loophole.

Op 8 september zei Pal dat hij „meer dan 50% is,“ verwijzend naar het percentage van zijn portefeuille dat momenteel in BTC zit. Deze commentaar werd gemaakt in antwoord op eens van zijn aanhangers die het vroegere hoofd van Goldman Sachs van haagfondsverkoop vertellen dat hij het voorbeeld van Anthony Pompliano zou moeten volgen; Pompliano, een vroegere Facebook teamlood en cryptoinvesteerder, is op CNBC zeggend gegaan hij 50% van zijn activa in Bitcoin.

heeft.

De reden waarom Pal zo bullish is, is dat hij de aanhoudende macro-economische trends ziet die de groei van Bitcoin versterken.

In reactie op recente opmerkingen van de Federal Reserve zei de investeerder:

„De meeste mensen begrijpen dat laatste niet, maar Powell heeft eenvoudigweg laten zien dat er een NUL-tolerantie is voor deflatie, dus ze zullen alles doen om het te stoppen, en dat is goed voor de twee moeilijkste activa – Goud en Bitcoin. Powell verlangt naar inflatie. Ik denk niet dat hij de echte vraag naar inflatie krijgt, maar hij zal een fictieve devaluatie krijgen, samen met de andere centrale banken die allemaal op dezelfde missie zitten“.
Pal voegde in een aparte analyse toe dat er een kans is dat Bitcoin het enige bezit waard is.

VER VAN DE ENKELE WANDSTRUIMTE BULL

Pal is verre van de enige Wall Street-veteraan die op dit moment extreem bullish is op Bitcoin.

Mike Novogratz, Arthur Hayes en Dan Morehead behoren tot degenen die recentelijk ondanks veel onzekerheid zijn verdubbeld op de belangrijkste cryptocurrency.

Pourquoi Bitcoin atteignant 9600 $ pourrait être un gros problème, Robinhood promet d’apporter des améliorations après le suicide du client et les milliards manquants de Wirecard

Standard

Venant tous les dimanches, Hodler’s Digest vous aidera à suivre chaque importante nouvelle qui s’est produite cette semaine. Les meilleures (et les pires) citations, les faits saillants de l’adoption et de la réglementation, les principales pièces de monnaie, les prévisions et bien plus encore – une semaine sur Cointelegraph en un seul lien.

Top Stories cette semaine

Les traders de Bitcoin devraient-ils rester optimistes si le prix du BTC se corrige à 7700 $?
Le Crypto Cash est à un point charnière – et les prochaines semaines devraient être cruciales pour établir une tendance des prix à moyen terme. Les zones de résistance sont toujours claires: 10 100 $ à 10 500 $. Selon l’analyste Michaël van de Poppe, un autre test de cette zone de résistance devrait se terminer par une cassure à la hausse. Plus une résistance est testée le plus souvent, plus elle s’affaiblit, car les vendeurs s’épuisent.

Il estime que le moment où 9 600 $ se cassent, un rallye vers 10 000 $ devrait être prévu – et si le scénario haussier se joue, un nouvel élan à la hausse est possible. «Les 10 500 $la résistance a été testée plusieurs fois, ce qui signifie que le prix peut rapidement revenir à ce niveau », a écrit Michaël. « Dans ce cas, il ne serait pas surprenant de voir un prochain prix de 11 600 $ à 12 000 $ par Bitcoin très rapidement. » Il a ajouté que même si la BTC revenait à 7 500 $ , elle était toujours optimiste sur les délais plus élevés: „Les corrections sont saines sur les marchés et devraient être qualifiées de potentielles opportunités d’achat.“

Robinhood promet d’améliorer la plateforme après la tragédie d’un client

La plate-forme de négociation d’actions et de crypto-monnaies Robinhood a promis d’apporter des modifications après qu’un utilisateur se soit suicidé. Alexander Kearns aurait vu un solde négatif erroné de plus de 730 000 $ sur son compte. Il a laissé une note disant: „Comment un jeune de 20 ans sans revenu a-t-il pu obtenir un effet de levier de près d’un million de dollars?“ La tragédie a incité la plate-forme à promettre que des améliorations seront apportées à son offre – avec des exigences d’éligibilité plus strictes, du contenu éducatif sur le trading d’options et des modifications de son interface utilisateur qui seront déployées.

Tone Vays

Un important émetteur de cartes de débit crypto aurait perdu 2,1 milliards de dollars en espèces
Wirecard, qui émet les cartes de débit de Crypto.com, a un trou noir de 2,1 milliards de dollars dans ses finances. Le cours des actions de la grande fintech a chuté de près de 50% après la révélation du problème. Selon le Financial Times, le personnel de Wirecard à Dubaï et à Dublin semble avoir conspiré pour gonfler faussement les ventes et les bénéfices pendant près d’une décennie. Outre Crypto.com, Wirecard émet également des cartes de débit pour Wirex, TenX et Cryptopay. S’il est peu probable que les fonds des utilisateurs soient directement menacés, le trou dans les réserves pourrait entraîner des interruptions de service.Il y a peu de fournisseurs désireux de travailler avec des sociétés de crypto-monnaie, et l’industrie des cartes de débit crypto reste largement vulnérable aux principaux émetteurs en difficulté. En janvier 2018, l’effondrement soudain de WaveCrest a laissé pratiquement toutes les sociétés de cartes de débit crypto sans produit.

Reddit demande à la communauté Ethereum de l’aider à faire évoluer les jetons pour 430 millions d’utilisateurs

Reddit continue de faire avancer son système de récompense «Community Points» propulsé par Ethereum – annonçant qu’il cherche des développeurs pour l’aider à faire évoluer les jetons à utiliser par l’ensemble de ses 430 millions d’utilisateurs mensuels. Le réseau social veut entendre les projets qui développent des solutions de mise à l’échelle ETH, avec ses critères avertissant que «toutes les démos doivent simuler l’utilisation des points de communauté pour 100 000 utilisateurs».Une autre exigence importante est de garantir que les jetons peuvent être transférés à peu de frais. Les projets intéressés ont jusqu’au 31 juillet pour entrer en contact – et les candidats retenus sont avertis qu’aucune récompense en espèces n’est offerte. Le mois dernier, des récompenses basées sur le cryptage de Reddit ont été lancées dans deux communautés de subreddit. Alors que 17 413 r / Fortnite Redditors se sont inscrits, seulement 3 646 membres r / CryptoCurrency ont créé un portefeuille. On pourrait penser que ce serait l’inverse!

Un résident des Émirats arabes unis qui a contracté un prêt cryptographique de 100 000 $ économisé par d’anciens collègues

Et une belle histoire pour terminer notre résumé des nouvelles. La semaine dernière, nous vous avons parlé d’un agent de bord qui risquait jusqu’à trois ans de prison après avoir été incapable de suivre les remboursements d’un prêt de 100000 $ qu’il avait contracté pour investir dans la crypto-monnaie. Maintenant, il semble qu’il pourrait être en mesure d’éviter la prison après avoir reçu 25% de la dette totale en dons d’anciens collègues. Les fonds sont suffisants pour couvrir environ 12 mois de remboursements, ce qui offre un répit bien nécessaire alors que lui et sa femme cherchent un nouvel emploi. Il a plaisanté: „J’ai hâte de prendre un nouveau prêt et d’acheter du Bitcoin.“

Donald Trump trató de sujetar a Bitcoin en 2018

Standard

Se ha hecho público que el actual presidente de los Estados Unidos, Donald Trump no es un fan de Bitcoin. En julio de 2019, se metió en Twitter para expresar sus pensamientos sobre la moneda digital y dijo que „está basada en el aire“ y „puede facilitar el comportamiento ilegal, incluyendo el comercio de drogas y otras actividades ilegales“.

Sin embargo, ahora parece que el presidente tenía a Bitocin

en la mira mucho antes de este Tweet y de hecho había pedido al Secretario del Tesoro Steven Mnuchin que tomara medidas drásticas contra el comercio y la venta de Bitcoin, según el libro de John Bolton sobre su época en la administración de Trump.

„No seas un negociador comercial“, dijo Trump supuestamente, como se escribió en The Room Where It Happened, una copia de la cual fue proporcionada al Washington Examiner. „Ve tras Bitcoin [por fraude]“.

Parece que el Presidente estaba lo suficientemente versado en el potencial de Bitcoin como para dañar gran parte de sus relaciones internacionales. Esta demanda sobre Mnuchin estaba relacionada con las próximas sanciones comerciales y los aranceles sobre China.
Bitcoin como una obra en torno a

De hecho, hay una serie de áreas en las que Bitcoin se ha visto como una forma de sortear algunas reglas, regulaciones y sanciones – y ni siquiera a nivel individual donde se puede usar para „facilitar el comportamiento ilegal, incluyendo el comercio de drogas“.

Varias naciones se han comprometido con las monedas digitales con el propósito expreso de eludir las sanciones de EE.UU., como Irán, Corea del Norte, China y Venezuela. Las preocupaciones de Trump sobre China y el uso de la cripto-moneda allí para moverse por los EE.UU. es una preocupación válida, y parte de la razón por la que China está construyendo su propia cripto-moneda.

Venezuela ya ha creado su propia cripto moneda, el Petro, basada en el precio del barril de petróleo, y esta es otra herramienta para que el país sudamericano intente pasar a los EE.UU. en sus controles financieros.
La actitud de EE.UU. hacia Bitcoin

La actitud general de los EE.UU. hacia la criptocultura es de aceptación y tolerancia en algunos aspectos, pero también de sospecha.

El comentario a Mnuchin ocurrió en mayo de 2018, según Bolton. La administración Trump ha sido durante mucho tiempo escéptica con respecto a las criptodivisas y publicó nuevas directrices para el comercio y la venta de las divisas a principios de este año.

„Queremos asegurarnos de que la tecnología avance, pero por otro lado, queremos asegurarnos de que no se utilicen criptodivisas para el equivalente de las antiguas cuentas bancarias con números secretos suizos“, dijo Mnuchin en febrero.

Große Bitcoin-Transfers implizieren keine Marktmanipulation

Standard

Große Bitcoin-Transfers implizieren keine Marktmanipulation

Die Kryptogeldindustrie hat ihre eigenen Nachteile, und einer der größten ist die Manipulation der Wale. Große Unternehmen, die Vermögenswerte in der Branche bewegen, waren in den letzten Jahren eine häufige Angelegenheit, und der Preis wurde aufgrund großer Transaktionsaufträge bei Bitcoin Revolution immer wieder beeinflusst.

großer Transaktionsaufträge bei Bitcoin Revolution

Ein Beispiel aus jüngster Zeit wurde in dem kürzlich erschienenen Medium Post von Intotheblock angeführt. Im Mai 2020 erleichterte 50 Bitcoin aus dem Jahr 2009 die Bewegung im Ökosystem, nachdem ein Twitter-Bot behauptet hatte, die Transaktion könnte aus einer Brieftasche stammen, die mit Satoshi Nakamoto in Verbindung steht.

Sie löste eine Reihe von Keuchen in der Branche aus, aber der Beitrag deutete an, dass große Brieftaschen, die solche Bewegungen machen, nicht unbedingt Manipulation bedeuten.

Die demographische Position von Whale in der Branche

Dem Medium-Blog zufolge werden die meisten Wale in der Branche aufgrund einiger weniger Faktoren zu großen Münz-/Münzenbesitzern. Entweder schufen diese Wale eine Organisation, die mit dem digitalen Vermögenswert in Verbindung steht, oder sie waren extrem frühe Anwender, die in den Krypto-Raum eintraten, daher haben sie normalerweise einen zusätzlichen Vorteil gegenüber dem durchschnittlichen Investor.

Wann immer ein so großes Unternehmen wie Grayscale einen gewaltigen Sprung in die Branche macht (Grayscale erwarb vom 11. bis 29. Mai insgesamt 18.910 BTCs), deutet dies höchstwahrscheinlich darauf hin, dass es ein Zeichen des Vertrauens gibt, da die Investoren ihre ursprüngliche Position im Ökosystem weiter ausbauen. Der Bericht fügte hinzu,

„Auch wenn 18.910 BTC wie eine große Zahl erscheinen mag, ist Bitcoin immer noch stark dezentralisiert. Wenn sie als Anlagegut stark dezentralisiert ist, ist sie weniger anfällig für die Aktionen der Wale.

Auch wenn jede große Transaktion nicht auf eine Manipulation hindeutet, hinterlässt sie in der Branche gewöhnlich ihre Spuren. Früher wurde berichtet, dass größere Transfers mit einem Gefühl der Unsicherheit wahrgenommen werden, was zu negativen Auswirkungen führen kann, aber nicht immer einfach ist. Die Auswirkungen können auch von der Art des Transfers bei Bitcoin Revolution abhängen, wie z.B. Einzahlungen in kalte Brieftaschen, Abhebungen aus kalten Brieftaschen, Einzahlungen in heiße Brieftaschen, Abhebungen aus heißen Brieftaschen oder Transfers ohne Umtausch.

Obwohl große Transaktionen weitgehend aus der Perspektive der „Manipulation“ betrachtet werden, ist dies nicht immer der Fall, und der Gesamttransferwert erzeugt eine unbeabsichtigte Preisdivergenz.

Auf dem Vormarsch, besser etabliert und viel stabiler

Standard

Bitcoin von 2020: Auf dem Vormarsch, besser etabliert und viel stabiler

Gestern Abend ist Bitcoin mit einem Anstieg von 6 % innerhalb von drei Stunden erneut in die Höhe geschossen. Dies ist weiterhin ein fantastischer Jahresauftakt für die größte dezentralisierte Währung der Welt, die seit dem 1. Januar um 30% gestiegen ist, und zieht mehrere andere primäre Kryptowährungen mit sich, darunter Ether, Litecoin, Ripple und Dash.

Bei Bitcoin Code ist die Währung auf dem Vormarsch

Ein bedeutender Moment für Bitcoin

Der Januar 2020 erweist sich für Bitcoin sicherlich als sehr wichtig. Die starken Anstiege und schmerzhaften Rückgänge der Vergangenheit verblassen im Vergleich zu heute, da der derzeitige Anstieg aus einer weitaus besser etablierten Position bei Bitcoin Code mit viel mehr Stabilität zu kommen scheint. Darüber hinaus nehmen die Aktivitäten rund um Bitcoin in Börsen, Banken und anderen Finanzinstitutionen zu, ebenso wie ihre Legitimität und Relevanz.

Letzte Woche waren Bitcoin, Krypto-Währungen und die Blockchain-Technologie Ehrengäste beim jährlichen Gipfel des Weltwirtschaftsforums in Davos, Schweiz. Viele der Milliardäre, Bankiers und Finanzminister, die sich in Davos versammelt haben, sind immer noch ziemlich skeptisch gegenüber der dezentralisierten Wirtschaft, aber sie sind sich trotzdem bewusst, dass sie diese nicht aufhalten können.

Die Welt versinkt im Chaos, und Bitcoin ist auf dem Vormarsch

Es scheint, dass die Popularität von Bitcoin umso mehr wächst, je aufgewühlter die weltweite Agenda ist, und dass sie ihren Status als Absicherung gegen die traditionellen Märkte stärkt. Der kontinuierliche Aufstieg der Börsen verstärkt die Sorge vor einer kommenden Krise, aber im Januar gab es neue Sorgen, die sich mit dem langsamen Wachstum der Weltwirtschaft, dem unaufhaltsamen Druck von Fiat-Geld und den enormen Schulden in den Bilanzen der größten Länder vermischten.

Die Krise als Katalysator

Die Dinge geschehen in der heutigen Welt so schnell, dass es schwer ist, sich daran zu erinnern, dass die geopolitischen Turbulenzen zwischen den Vereinigten Staaten und dem Iran erst drei Wochen zurückliegen. Sie führten zu einem Einbruch der Weltbörsen und einer Flut von Investoren, die in sichere Häfen wie Bitcoin flüchteten, deren Preis Anfang Januar stark anstieg – und damit den starken Trend für diesen Monat einleiteten. Die jüngste potenzielle Krise ist das Coronavirus, das die Ausbreitung von roten Schirmen an den Börsen in der ganzen Welt verursacht, da die Zahl der Opfer steigt. Die Besorgnis über eine globale Epidemie wächst – eine Situation, die China ernsthaft verletzt, aber noch wichtiger, ein Effekt, der weit über seine Grenzen hinausgeht.

Das Zeitalter des CBDC

Ein wichtiges Zeichen für die wachsende Anerkennung auf dem Kryptomarkt sind die Diskussionen über nationales digitales Geld, das als Central Bank Digital Currency (CBDC) bezeichnet wird. Die Chinesen bereiten sich weiterhin auf die Einführung eines digitalen Yuan im Laufe dieses Jahres vor. Wie erwartet, haben viele Länder, die zuvor in dieser Frage stehen geblieben waren, ihre Bemühungen seit der Ankündigung Chinas, den CBDC im Jahr 2020 einzuführen, nun verstärkt. Kanada, England, Japan, Schweden, die Schweiz und die EU haben eine CBDC-Startgruppe eingerichtet, und auch andere Länder sind auf dem Weg dorthin.

Obwohl der CBDC keine Krypto-Währung ist und aufgrund seiner zentralen Kontrolle durch die Regierungen in gewisser Weise das Gegenteil von Krypto ist, hat er doch eine sehr positive Wirkung auf den dezentralisierten Markt. Der CBDC beschleunigt das Verständnis der Benutzer und Entscheidungsträger auf Regierungs- und Finanzebene über den Digitalisierungsprozess, der in der Welt der Investitionen und Zahlungen im Gange ist.

Eine der klaren, wenn auch etwas verborgenen Motivationen, die Zentralbanken und Regierungen dazu bewegen, CBDC herauszugeben, besteht darin, mit der Nutzbarkeit und Innovation von Kryptographie auch bei Bitcoin Code zu konkurrieren. Sie fürchten den Moment, in dem die Öffentlichkeit die Nutzung der billigen und effizienten Lösungen, die die Krypto-Welt bieten kann, verstärken wird.

Darüber hinaus wird erwartet, dass die Plattformen, die zur Verbreitung von CBDC gebaut werden, die Zusammenarbeit mit Blockchain-Plattformen ermöglichen und damit deren Nutzung beschleunigen werden. Die Existenz von staatlich kontrolliertem digitalem Geld verstärkt den Bedarf an finanziellen Instrumenten, die zensurresistent, privat und sicher sind, ähnlich wie Bitcoin und andere Krypto-Währungen.