So speichern oder drucken Sie hochauflösende Bilder aus Google Earth

Standard

Hochauflösende Bilder können für viele Zwecke verwendet werden, einschließlich digitaler und gedruckter Karten, Hintergründe für Zeichnungen oder perspektivische Bilder der neuen 3D-Bilder. Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie diese Bilder finden, herunterladen, drucken und zusammenfügen können.

Bevor Sie zu Google Earth oder Maps gehen, prüfen Sie, ob in Ihrer Nähe GIS-Satellitenbilder verfügbar sind. Die Vereinigten Staaten haben Orthobilder zur Verfügung bei The National Map, die kostenlos heruntergeladen werden können und öffentlich zugänglich sind. Sie können dann diese google maps als bild speichern und weiter fortfahren. In Ihrem Gebiet gibt es möglicherweise lokale GIS-Orthobilder, die von höherer Qualität sind als die nationalen Bilder. Nachfolgend finden Sie zwei Bilder des gleichen Bereichs. Die linke Seite ist Orthobilder von Amherst, MA GIS Data, während die rechte Seite von Google Earth stammt. Die GIS-Daten sind älter, aber viel höher aufgelöst. Abhängig von der Quelle der Bilder kann es in einer Vielzahl von Formaten erhältlich sein, darunter GeoTIFF oder JPEG 2000.

google maps als bild speichern

 

Wenn Sie die Bilder für kommerzielle Zwecke verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass sie öffentlich zugänglich sind oder gekauft wurden. Weitere Standorte, an denen Satellitenbilder zu finden sind, sind DigitalGlobe, USGS Landsat, Satellite Imaging Corporation und Global Land Cover Facility.

Option 2: Google Map Customizer: Google Map Customizer

Wenn Sie ein Bild der Vektordaten von Google Map oder 2D-Satellitenbilder exportieren möchten, ist Google Map Customizer das richtige Werkzeug für Sie. Es ermöglicht Ihnen, der vektorbasierten Karte benutzerdefinierte Farben zuzuweisen, und dann können die Pixelabmessungen angegeben werden. Bei der Verwendung großer Abmessungen ist das Kartenfenster weitgehend außerhalb des Bildschirms, so dass ein Screen Capture Tool, das die gesamte Seite erfassen kann, hilfreich ist. Die Größe der Karte, die Sie aufnehmen können, wird hauptsächlich durch die Rechenleistung des Computers und Ihre Internet-Download-Geschwindigkeit begrenzt. Ich konnte ein Bild von 10.000 Pixeln x 7.000 Pixeln bei einer Größe von 117 MB aufnehmen, aber als ich versuchte, ein 20.000 Pixel x 16.000 Pixel großes Bild zu speichern, erzeugte die Screenshot-Funktion ein leeres Bild. Ihre Ergebnisse können variieren. Wenn Sie einen größeren Bereich benötigen, als Ihr Computer bewältigen kann, speichern Sie mehrere Bilder und fügen Sie sie zusammen. Wenn Sie 3D-Bilder, historische Bilder oder perspektivische Ansichten verwenden möchten, fahren Sie mit Option 3 fort.

Option 3: Google Earth Pro

Google Earth Pro kann jetzt kostenlos heruntergeladen werden, was das Speichern und Drucken von hochauflösenden Bildern mit einer Auflösung von bis zu 4.800 x 4.800 Pixel ermöglicht…. Es gibt zwei Möglichkeiten, Bilder zu exportieren, durch Speichern oder Drucken.

Sie finden die Speicherfunktion unter Datei > Speichern > Bild speichern > Bild speichern. Um ein sauberes Bild zu erhalten, deaktivieren Sie alle Kartenoptionen und stellen Sie die Skalierung auf 1% ein. Um die gespeicherten Bildabmessungen zu maximieren, stellen Sie die Auflösung auf maximal, und ändern Sie dann die Größe des Google Earth-Fensters auf ein Quadrat. Die Auflösung sollte 4.800 x 4.800 x 4.800 Pixel betragen. Um Bereiche aufzunehmen, die größer als ein gespeichertes Bild sind, fügen Sie mehrere Bilder zusammen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Stitching-Bilder.